Heiraten im Schloss Hohenlimburg in Hagen

Das Schloss Hohenlimburg wurde im Jahre 1240 erbaut und im 18. Jahrhundert zum Residenzschloss umgebaut. Es ist eine der wenigen erhaltenen Höhenburgen in Westfalen. Mit einem romantischen Ambiente im Fürstensaal und einer beeindruckenden Aussicht vom barocken Höhengarten aus bietet das Schloss eine unvergessliche Location für die Hochzeit.

Besonderheiten:

  • großer Parkplatz direkt am Schloss
  • viele Möglichkeiten zum Wandern
  • dazugehöriges Restaurant
  • atemberaubende Kulisse für Fotos

Öffnungszeiten ab Mai:

Wochentag Uhrzeit
Mittwochs – Freitags 14:00 – 18:00 Uhr
Samstags, Sonntags udn Feiertags 12:00 -18:00 Uhr

Öffnungszeiten Dezember – Februar:

keine regulären Öffnungszeiten außer Weihnachtsmärkte und Lichtspiele.

Bei Sonderveranstaltungen wechselnde Öffnungszeiten!

Anfahrt:

  • PKW: A45 Abf. Hagen-Süd (12) auf L693/Volmeabstieg Richtg Hagen-Süd / Breckerfeld, links L693/Volmeabstieg Richtg Holthausen, in Hohenlimburg rechts auf B7/Hohenlimburger Str., rechts Bahnstr., rechts Herrenstr., halb links Neuer Schlossweg, halb links Alter Schlossweg
  • ÖPNV: von Hagen Hbf R-Bahn RB91 bis Hagen Hohenlimburg Bf, dann Buslinie 531, Haltest. Wesselbach, dann Buslinie 531 (Richtg Hagen Reh Schälker), Haltest. Alter Schloßweg

Adressdaten:

Schloss Hohenlimburg
Alter Schlossweg 30
58119 Hagen-Hohenlimburg

Kontakt:

Telefon: 02334 / 2771
E-Mail: museum@schloss-hohenlimburg.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.